Zusätzlich zu den Textaufträgen arbeite ich gern an weiteren interessanten Themen und entwickele aus ihnen mit viel Liebe und Leidenschaft eigene Buchprojekte. Bislang habe ich ein Sprachbilder-Wörterbuch sowie ein Selbstlernbuch zum Schreiben einer Biografie publiziert.

In meinen Notizbüchern finden sich noch etliche weitere Buchideen, die ich im Lauf der nächsten Jahre noch in Angriff nehmen will. Weitere Sachbücher werde ich weiterhin unter eigenem Namen publizieren. Die literarischen Buchideen will oder werde ich jedoch unter einem Pseudonym veröffentlichen.

Das größte Problem in meinem Dasein als Buchautorin ist die Zeit: Da meine Aufträge nie planbar sind und oftmals über Nacht reinploppen, fehlt mir meist die nötige Ruhe, um über einen längeren Zeitraum hinweg konzentriert an einem Buchprojekt arbeiten zu können. Daher werde ich erst später, wenn ich mal das Rentenalter erreiche, mit Volldampf voraus ans Bücherschreiben gehen können. Bis dahin freue ich mich über andere spannende Arbeitsprojekte …